Vereinsmeisterschaft Langlauf 2014 am 16.3.2014


"Wir sind kein Slalom-Verein und auch kein Langlauf-Verein", sondern beides, "ein Wintersportverein". So steht es zwar nicht in der WSVI-Satzung, so wird es aber seit Jahren praktiziert. Ein Häuflein unentwegter Allroundskisportler hat es sich nicht nehmen lassen, dem Schneemangel in Icking und Alpenvorland zum Trotz, auf der Wildmoosalm oberhalb Seefeld in Tirol bei immer noch guten Schneeverhältnissen die diesjährigen Sieger im Langlauf zu ermitteln. Nomen ist Omen, sagt man und so hieß der Sieger und Vereinsmeister auf der Wildmoosalm "Wild", Christian Wild. Zum ersten Mal hat er diesen Titel errungen. Mit Gerhard Wild, Jg. 52 und Vater des Vereinsmeisters stellte die Familie Wild auch noch den Vizemeister. Bei den Kindern waren alle Starter gelernte Alpine, die ansonsten im Nachwuchsteam der Slalom- und Riesenslalomfahrer sich zu Hause fühlen. Man hat ihnen aber angesehen, dass sie auch für den Langlauf talentiert sind und es ihnen große Freude bereitet hat, einmal ohne Lift, mit ausdauernder Eigenkraft den winterlichen Spuren im Schnee zu folgen. Schnellster Bub war Michi Kerschbaumer, gerade mal 5 Sekunden schneller als Maximilian Pauli. Schnellstes Mädel war Carolin Bernard, knapp vor ihrer kleinen Schwester Sophia. Besonders anerkennende Worte fand der Nordische Sportwart, Geggi Schmitt für Andre Bernard, seinen Kollegen der Alpinen Fraktion: "So stelle ich mir unsere Zusammenarbeit vor, wir starten im Riesenslalom, ihr startet beim Langlauf und die Laufzeit ist nicht das Entscheidende, die Kameradschaft muss stimmen." Und so war es auch heuer wieder. Nach Beendigung des Rennens kehrten alle Teilnehmer und Betreuer gemütlich in der Wildmoosalm ein und bei großem Applaus - es waren zahlreiche Urlauber anwesend- wurden die Sieger und Zeiten verlesen. Die offizielle Siegerehrung für den Langlauf und die Kombination mit dem Riesenslalom findet statt am 11. April um 18.00 h im Vereineheim in Dorfen.Ergebnisse

H. Dondl, Pressewart

 


ll14_01.jpg
ll14_01
ll14_02.jpg
ll14_02
ll14_03.jpg
ll14_03
ll14_04.jpg
ll14_04
ll14_05.jpg
ll14_05
ll14_06.jpg
ll14_06
ll14_07.jpg
ll14_07
ll14_08.jpg
ll14_08
ll14_10.jpg
ll14_10
ll14_11.jpg
ll14_11

Ergebnisse:
Kinder weiblich , 2km:
1. BERNARD, Sophia 12:54 min.
2. KERSCHBAUMER, Katharina 14:34 min.
3. PAULI, Selina 15:24 min
Schüler weiblich, 2 km:
1. BERNARD, Caroline 12:50 min (Schülermeisterin)
Schüler männlich, 2 km:
1. KERSCHBAUMER, Michi 11.11 min (Schülermeister)
2. PAULI, Maximilian 11.16 min
Herren AK, 6 km:
1. WILD, Gerhard *1952 26:41 min.
2. DONDL, Hans *1947 29:27 min.
3. STEINMETZ, Eike *1942 35:46 min.
Herren OK, 6km:
1. WILD, Christian *1987 26:28 min. (Vereinsmeister)
2. Schmitt, Gerhard *1961 28:16 min.
3. KERSCHBAUMER, Franz *1961 28:46 min
4. Wild, Stefan *1983 29:17 min
5. BERNARD, Andre *1973 38:39 min
Damen –keine Wertung-
Jugend –keine Wertung-