104 Starter bei den alpinen Vereinsmeisterschaften am 7. und 8. Februar 2009

Wieder einmal waren die alpinen Vereinsmeisterschaften des WSVI der sportliche Höhepunkt im Vereinsjahr. Slalom und Riesenslalom kommen bei den WSVI - Mitgliedern seit Jahren hervorragend an. Auf der hauseigenen Strecke vor der WSVI-Hütte am Gerlosstein fand am Samstag, den 7.2. der Heiner Baer - Gedächtnisslalom statt. 47 Starter stellten sich dieser schwierigen Disziplin, die im weiten Umkreis nur von den Ickinger Wintersportlern wettkampfmäßig angeboten wird. Allein 25 Slalom-Starter aus dem Schüler- und Jugendbereich zeigen, dass es um den Nachwuchs gut bestellt ist. Der Vereinsmeistertitel beim WSVI führt in den letzten Jahren nur über das Geschwisterpaar Verena und Sebastian Hlavavcek. Beide sind seit Kindheit im Verein und mittlerweile das sportliche Aushängeschild. Verena siegte erst vor zwei Wochen bei den DSV-offenen  Bremer Meisterschaften in Steinach am Brenner bei zwei Riesenslaloms. Auch beim WSVI ließ die Studentin nichts anbrennen. Sie holte sich souverän die Titel im Slalom und Riesenslalom, jeweils vor der der Jugendläuferin Andrea Frech und Lili Senft, die noch bei den Schülerinnen startet. Bei den Herren setzte sich Sebastian Hlavacek beide Male durch. Im Slalom am nächsten kam ihm Jakob Dondl , dicht gefolgt von Hans Fischhaber, dem langjährigen  alpinen Sportwart des WSVI.

Im Riesenslalom zeigte Johannes Eimer mit Platz zwei eine hervorragende Leistung, wie auch schon bei den zurückliegenden DSV-Rennen. Die insgesamt drittschnellste Zeit bei den Herren erreichte Maxi Färber aus der Jugendklasse. Damit wird der positive Trend im Nachwuchsbereich   deutlich bestätigt. Aufgrund des Neuschnees  und ungünstiger Sichtverhältnisse musste der Riesenslalom nicht wie üblich auf der Arbiskogelstrecke, sondern am etwas flacheren, aber nicht weniger anspruchsvollen Larchkopf ausgetragen werden.

 

Ergebnisliste Riesenslalom - 8.2.2009

Ergebnisliste Slalom - 7.2.09

 

 

Hans Fischhaber

Unser Sportwart Alpin

 

 

Maxi Färber

Sieger Jugendklasse