Vereinsmeisterschaft Langlauf am 8.2.2004    Zur Fotogalerie

Dagmar Schaffelhuber und Hans Neuberger Vereinsmeister

Exakt 23 unentwegte, tapfere Langläufer fanden sich zum Start der diesjährigen Vereinsmeisterschaft in Achenkirch am Eingang des Oberautals ein. In Anbetracht der Wetterverhältnisse mit orkanartigen Schneeböen und einer entsprechend anstrengenden Loipe eine mehr als zufriedenstellende Teilnehmerzahl, wie Sportwart Hans Neuberger feststellte. An manchen Stellen war der Schneesturm so heftig, dass die Läufer über der zugewehten Spur den Streckenverlauf nur ahnen konnten. Umso höher ist die Leistung aller Teilnehmer einzuschätzen. Es hat auch kein einziger Teilnehmer aufgegeben. "Langläufer sind harte Burschen und kernige Dirndln und keine Weicheier," versuchte H. Dondl vor dem Start die Stimmung mit Erfolg aufzulockern. Gottlob stellte die Familie Groos, allen WSVI-lern aus Ickinger Zeiten bestens bekannt, ihre Garage als Wachs- und Unterstellraum und die Wohnräume als Rennbüro zur Verfügung.

Otto Eimer, Roland Nagy und Wolfgang Eimer fungierten als Zeitnehmer und Brigitte Weber wies den Läuferinnen und Läufern als Streckenposten die richtige Spur. Besonders erfreulich war, dass sich vier Rennläufer des alpinen Schülerteams von Thomas Scheifl erstmals beim Langlauf beteiligten und freiwillig – um sich in der Kombination aus Riesenslalom und Langlauf mit den Erwachsenen messen zu können- 3 Runden (12 km) durchgehalten haben.

Vereinsmeisterin wurde in 28.52,42 min. für 8 km Dagmar Schaffelhuber. Vizemeisterin darf sich die Jugendliche Heidi Wach mit ansprechenden 31.52,16 min. nennen. Bei den Herren siegte erwartungsgemäß Routinier Hans Neuberger mit 36.57,58 min (12 km). Rund 1 Minute langsamer war Jakob Dondl als zweitschnellster Teilnehmer unterwegs. Schülermeister wurde Matthias Stocker 56.41,80 min. vor dem in der jüngeren Schülerklasse startenden Markus Pleyl (57.35,24 min.)


Ergebnisse :


Schülerklasse 12 (12 km)

1. Pleyl Markus 57.35,24 min

2. Pleyl Tobias 58.32,40 min

Schülerklasse 14(12 km)

1. Stocker Matthias 56.41,00 min (Schülermeister)

2. Ertl Martin 60.07,83 min

Jugend w. (8km)

1. Wach Heidi 31.58,19 min (Vizemeisterin)

Damen21-41 (8km)

1. Schaffelhuber Dagmar 28.59,42 min (Vereinsmeisterin)

2. Dondl Barbara 39.57,14 min

3. Scheifl Gudrun 43.00,13 min

4. Vogl Carina 45.11,81 min

Damen 61(8km)

1. Mayr Hilde 39.01.91 min

Damen 71(8km)

1. Praßmayer Lili 41.08,34 min

Herren21-51(12km)

1. Neuberger Hans 36.57,58 min (Vereinsmeister)

2. Dondl Jakob 38.05,45 min (Vizemeister)

3. Hartl Hans 39.29,75 min

4. Tyroller Markus 46.08,39 min

5. Mayr Thomas 46.12,25 min

6. Chucholowski Julian 46.24,49 min

7. Fischhaber Hans 47.04,47 min

8. Dondl Hans 48.08,90 min

9. Chucholowski Michael 51.29,47 min

Herren 61(12km)

1. Vogl Peter 52.46,38 min

Herren 71(12km)

1. Praßmayer Sepp 49.09,89 min

2. Bacher Bernhard 52.30,25 min