Vereinsmeisterschaften Slalom / Heiner Baer - Gedächtnisslalom 6./7.3 2004

Alpinsportwart Hans Fischhaber konnte sich über 44 gemeldete Starter beim diesjährigen Heiner Baer-Slalom freuen. Nahezu die Hälfte davon waren Jugendliche und Schüler, ein Beweis, dass es mit dem alpinen Nachwuchs des WSVI bergauf geht. Das ist nicht zuletzt der Lohn für die kontinuierliche Arbeit von Schülertrainer Thomas Scheifl und Kinderwart Michael Pleyl. "Das Niveau der Slalomfahrer ist enorm angestiegen; die jungen Leute carven durch die Tore, dass es eine Freude ist. Das schaut fast aus wie beim Weltcup," meinte am Streckenrand Werner Dondl, dreimaliger Vereinsmeister und Ex- Rennfahrer des WSVI.

Verena Hlavacek

Andreas Ehlers

Tagessieger wurde der seit Jahren für den WSVI startende Münchner Andreas Ehlers vor dem Vorjahressieger Julian Chucholowski, der trotz Trainingrückstandes und einer kürzlich überstandenen Operation eine hervorragende Leistung geboten hat. Andi Ehlers wurde seiner Favoritenrolle voll gerecht, hat er in diesem Winter bereits ein DSV-Punkterennen (Hessische Slalommeisterschaft; Starter aus ganz Deutschland) gewonnen und dafür gesorgt, dass der WSVI wieder einmal auf überregionalen Siegerlisten vertreten ist. Bei den Mädchen zeichnete sich der Dreikampf zwischen Tina Schneider, Anna Senft und Verena Hlavacek ab.

Frech Andrea

Tina Schneider konnte trotz Laufbestzeit im 2. Durchgang den Vorsprung von Verena Hlavacek nicht mehr aufholen, so dass sich die 15-jährige Schülerin zum zweiten Mal verdient den Titel der Slalommeisterin sichern konnte. Auf dem 3. und 4. Platz landeten mit ebenfalls beachtlichen Zeiten Anna Senft und Barbara Dondl. Bei den Schülerinnen siegte dank ihrer technisch sauberen Fahrweise Andrea Frech, vor den ebenfalls sehr talentierten Schimädchen Lili Senft und Lisa Willim. Den Titel des Schülermeisters sicherte sich mit einer beachtlichen Zeit Matthias Stocker vor Martin Ertl.


Die Ergebnisse

S8 weiblich

1. Gruber Nadine 2.06,76

S10 weiblich

1. Frech Andrea 1.52,13 Schülermeisterin

2. Senft Elisabeth 1.53,96

3. Willim Lisa 1.55,90

4. Gruber Jennifer 2.08,32

S 10 männlich

1. Hösch Adrian 2.05,20 (1 Torfehler)

Damen 51 / 41

1. Senft Rosina 1.50,15

2. Dondl Christl 1.53,62

3. Chucholowski Maria 2.36,24

S 14 weiblich

1. Ertl Maria 2.09,79 ( 3 Torfehler)

S. 12 männlich

1. Färber Maximilian 2.03,72 (1 Torfehler)

2. Pleyl Tobias 2.06,61

S 14 männlich

1. Stocker Matthias 1.34,00 Schülermeister

2. Ertl Martin 1.39,84

3. Hlavacek Sebastian 2.02,51 ( 1Torfehler)

Damen 31

1. Vogl Carina 1.53,24

2. Mayer Sabine 2.03,70 (1 Torfehler)

3. Paul Gerdi 2.28,32 (1 Torfehler)

Damen 21

1. Dondl Barbara 1.35,46

2. Chucholowski Sarah 1.43,92

3. Wagner Stephanie 2.24,18 (1 Torfehler)

Jugend weiblich

1. Hlavacek Verena 1.30,13 Slalommeisterin

2. Schneider Tina 1.30,75 Vizemeisterin

3. Senft Anna 1.33,30

Herren 51

1. Chucholowski Michael 1.49,19

2. Färber Wolfgang 1.56,03

Herren 31

1. Ehlers Andreas 1.21,23 Slalommeister

2. Mayer Jürgen 1.29,51

3. Fischhaber Hans 1.30,89

4. Hungbauer Martin 1.32,97

5. Möller Andreas 2.00,45

6. Schweiger Martin 2.01,23

Herren 21

1. Chucholowski Julian 1.25,36 Vizemeister

2. Dondl Jakob 1.31,12

3. Treitz Michael 1.56,05

Jugend männlich

1. Pleyl Thomas 1.46,69

2. Ruhdorfer Andreas 1.54,78 (1 Torfehler)