Vereinsmeisterschaften Alpin und Nordisch Winter 2002/2003

 

Nordische Vereinsmeisterschaft in Icking

Nach rund 10-jähriger Pause konnten die nordischen Vereinsmeisterschaften 2003 erstmals wieder in Icking ausgetragen werden. Knapp 30 Starter waren angetreten um die 3 km bzw. 6 km lange Loipe zu meistern. Leider hatten die frisch präparierte Spur zahlreiche Spaziergänger stark ramponiert, so dass die Bedingungen extrem schwer waren. Dies tat der guten Laune der Läufer keinen Abbruch. Bevor es an den Massenstart ging, gedachte man noch des jahrelangen Langlaufwartes des WSVI, Richard Kohlbauer. Vereinsmeister wurden wie im Vorjahr Dagmar Schaffelhuber und Hans Neuberger. Gute Chancen auf den Kombinationstitel, bestehend aus Langlauf und Riesenslalom ( Termin 16. März am Gerlosstein) haben Julian Chucholowski und Jakob Dondl.

Mit diesem Rennen unterstrich der WSVI wieder einmal seinen Anspruch sowohl eine Nordische als auch eine Alpine Vereinsmeisterschaft durchzuführen. Ein besonderer Dank gebührt noch der Familie Merker aus Walchstadt, die an Start und Ziel mit Tee-Sevice für ausgepumpte Wettkämpfer und Parkgelegenheiten geholfen haben.

Fotogalerie

 

Rekordbeteiligung bei alpinen Vereinsmeisterschaften

Nahezu 140 Starter konnte Sportwart Hans Fischhaber bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften des WSVI vermelden. Davon waren erfreulicherweise 63 Jugendliche und Schüler.Seit vielen Jahren führt der WSVI neben dem traditionellen Riesenslalom auch einen Spezialslalom durch. Letzterer wird mittels der neuen Carvingschi immer beliebter. Allein 40 Läuferinnen und Läufer gingen bei dieser schwierigen Disziplin an den Start. Insgesamt hat sich das fahrerische Können gesteigert. Das ist nicht zuletzt die Ernte der jahrelangen Bemühungen von Schülertrainer Thomas Scheifl und Kinderwart Michael Pleyl. Der Trainingsrückstand gegenüber den „Gebirglern« ist nach wie vor sehr groß, so dass diese Lücke nur mit enormem finanziellen und zeitlichen Aufwand geschlossen werden könnte. Dennoch haben die WSVI - Rennläufer enormen Spaß am Schifahren und in der Region können sie sich durchaus mit den Konkurrenten messen. Nicht zuletzt die offene Wolfratshauser Stadtmeisterschaft vom Februar hat dies ausdrücklich bestätigt.

Mit Verena Hlavacek wächst u.a. ein hoffnungsvolles Talent heran. Gelang es ihr als 14-jährige Schülerin bei den Damen die absolute Bestzeit hinzulegen und mit nur rund 2 Sekunden Rückstand auf die Herrenbestzeit von Peter Eichhorn Vereinsmeisterin im Riesenslalom zu werden. Aber auch die Leistungen von Basti Färber ( Vizemeister im Slalom), Matthias Stocker (Schülermeister Riesenslalom), Tina Schneider (Slalommeisterin), Anna Senft (Vizemeisterin Riesenslalom) um nur einige aufzuzählen, zeigen, dass dem WSVI um den Nachwuchs nicht angst sein muss.

Fotos zur Vereinsmeisterschaft alpin

 


Langlauf in Icking 09. Februar 2003

23 Läufer im Ziel

Eine Runde:

Schüler weiblich

1. Greiner Miriam 23:09.10

Damen

1. Schaffelhuber Dagmar 19:19.57 Vereinsmeisterin

2. Schmitt Sylvia 23:15.33

Damen AK IV

1. Praßmayer Lilly 26:44.41

Zwei Runden:

Herren allgemein

1. Wendl Daniel 35:59.87

2. Dondl Jakob 36:44.29

3. Krumpholz Peter 37:21.01

4. Glas Alfred 37:42.44

5. Schmitt Gerhard 38:06.99

6. Totzner Michael 38:09.63

7. Chucholowski Julian 39:41.03

8. Sölner Andi 39:55.44

Herren AK > 50

1. Neuberger Hans 31:33.32 Vereinsmeister

2. Beichl Karl 32:13.22

3. Hartl Hans 32:29.11

4. Seewald Michi 37:43.11

5. Bromberger Peter 39:27.61

6. Dondl Hans 40:53.57

7. Kohlbauer Bernd 41:54.33

8. Chucholowski Michael 43:03.18

Herren AK > 65

1. Praßmayer Sepp 43:23.24

2. Sokol Karl 43:57.57

3. Bacher Bernhard 46:51.84

 


Heiner- Baer- Slalom am Larchkopflift 15. März 2003

38 Läufer im Ziel, 41 Läufer am Start

Kinder weiblich

1. Senft Elisabeth 1:49.54

2. Gruber Jennifer 2:04.10

3. Gruber Nadine 2:22.24 (+ 5 Sek. wg. Torfehler)

Kinder männlich

1. Färber Maxi 1:45.61

2. Schmitt Yannick 2:25.62

3. Schmitt Noah 2:46.99 (+ 5 Sek. wg. Torfehler)

Schülerinnen

1. Hlavacek Verena 1:27.69 Schülermeisterin

Schüler

1. Färber Basti 1:22.62 Schülermeister

2. Stocker Matthias 1:31.93 (+ 5 Sek. wg. Torfehler)

3. Hlavacek Sebastian 1:34.37

4. Ertl Martin 1:40.06

5. Kerschbaumer Markus 2:12.83

6. Pleyl Markus 2:15.97

Damen AK

1. Senft Rosina 1:48.21

2. Dondl Christl 1:49.71 (+ 5 Sek. wg. Torfehler)

3. Hlavacek Monika 1:54.47

4. Schmitt Silvia 2:10.42

Damen

1. Vogl Carina 1:36.67

2 Fischhaber Bea 1:49.62

3. Walch Christina 1:53.77

4. Wagner Steffi 2:12.97

Jugend weiblich

1. Schneider Tina 1:25.65 Slalomvereinsmeisterin

2. Senft Anna 1:26.55

Herren AK II + III + IV

1. Dondl Hans 1:24.12

2. Eimer Franz 1:28.22

3. Färber Wolfgang 1:49.04

4. Kaltenegger Bertl 1:54.66

Herren allgemein + AK I

1. Chucholowksi Julian 1:18.82 Slalomvereinsmeister

2. Dondl Jakob 1:25.51

3. Scheifl Thomas 1:25.73

4. Fischhaber Hans 1:25.86

5. Schweiger Martin 1:46.60

6. Möller Andi 1:52.19

7. Gruber Markus 1:53.65

8. König Reinhard 2:07.42

Jugend männlich

1. Eberl Maxi 1:30.68

2. Stocker Johannes 1:44.42

3. Pleyl Thomas 2:00.67

 


Riesentorlauf am Arbiskogel 16. März 2003

90 Läufer im Ziel, 96 Läufer am Start

Kinder weibl. (Jg. 96 u. jünger)- verkürzte Strecke

1. Kohler Denise 0:49.16 Gast

2. Hösch Alexa 0:58.08

3. Hösch Tatiana 1:33.59

4. Hauptenbuchner Anna 2:12.31

Kinder männl.(Jg. 96 u. jünger)- verkürzte Strecke

1. Fischer Felix 0:45.63 Gast

2. Schmitt Noah 1:03.90

Schülerinnen I (Jg. 94-95) - lange Strecke

1. Senft Elisabeth 1:05.46

2. Gruber Jennifer 1:13.04

3. Hösch Isabella 1:14.07

4. Gruber Nadine 1:29.66

5. Greiner Miriam 1:32.58

Schülerinnen I + II Gäste (Jg. 92-95)

1. Willim Lisa 1:08.13

2. Erlacher Lisa 1:08.60

3. Meiller Sofia 1:12.20

4. Erlacher Tamina 1:16.02

Schüler I (Jg. 94-95)

1. Ertl Hubert 1:17.26

2. Schmitt Yannick 1:25.41

3. Hauptenbuchner Maxi 1:25.43

4. Berger Benjamin 1:27.59

5. Hauptenbuchner Fritzi 2:13.10 ( + 5 Sek. wg.Torfehler)

Schüler I + II Gäste (Jg. 92-95)

1. Fischer Benedikt 1:08.80

2 Koreska Benedikt 1:11.63

3. Much Xaver 1:12.17

4. Hacker Leo 1:16.18

5. Metscher Tobias 1:19.49

6. Wehbe Philipp 1:20.63

Schülerinnen II (Jg. 92-93)

1. Frech Andrea 1:07.61

2. Hösch Camilla 1:12.77

Schüler II (Jg. 92-93)

1. Färber Maxi 1:02.25

2. Hösch Adrian 1:07.30

3. Berger Valentin 1:15.70

Schülerinnen III (Jg. 90-91)

1. Mock Magdalena 0:59.81

2. Ertl Maria 1:04.12

Schüler III (Jg. 90-91)

1. De Limes Tiago 0:59.50

2. Pleyl Markus 1:02.03

3. Menrad Ben 1:05.39

Schülerinnen IV (Jg. 88-89)

1. Hlavacek Verena 0:51.44 Schülermeisterin und Vereinsmeisterin

Schüler IV (Jg. 88-89)

1. Stocker Matthias 0:51.75 Schülermeister

2. Hlavacek Sebastian 0:53.19

3. Mock Schorschi 0:55.64

4. Ertl Martin 0:55.69

5. Kerschbaumer Markus 1:15.30

Schüler IV Gäste (Jg. 88-89)

1. Kreidl Franz 0:51.73

Damen AK IV

1. Praßmayer Lilli 1:14.12

Damen AK II

1. Dondl Christl 1:01.38

2. Senft Rosina 1:03.52

3. Hlavacek Monika 1:04.69

4. Frech Ruth 1:11.39

5. Paulus Siglinde 1:11.99

6. Schmitt Silvia 1:12.14

Damen AK I

1. Vogl Carina 0:58.32

2. Walch Christina 1:02.60

3. Hauptenbuchner Anette 1:04.11

Damen allgemein

1. Chucholowski Sarah 0:54.58

2. Fischhaber Bea 1:01.10

3. Wagner Steffi 1:11.51

Jugend weiblich

1. Senft Anna 0:51.90

2. Schneider Tina 0:54.58

3. Bullrich Daniela 1:06.50

4. Färber Stefanie 1:16.24

Herren AK IV

1. Weber Horst 1:04.98

2. Kaltenegger Bertl 1:06.47

3. Praßmayer Sepp 1:09.73

Herren AK III

1. Dondl Hans 0:52.79

2. Eimer Franz 0:54.88

3. Färber Wolfgang 0:58.24

4. Bulllrich Fritz 1:03.99

Herren AK II

1. Kerschbaumer Franz 0:55.87

2. Bullrich Karl 0:55.94

3. Guggenmos Hubert 0:59.04

4. Wiederer Harry 1:00.65 Gast

5. Greiner Jakob 1:03.60

6. Glas Fredi 1:04.48

7. Hösch Michael 1:06.64

8. Schmitt Gerhard 1:08.21

Herren AK I

1. Eichhorn Peter 0:48.18 Vereinsmeister

2. Fischhaber Hans 0:50.15

3. Paul Uwe 0:54.79

4. Möller Andi 1:04.99

5. Gruber Markus 1:06.90

6. König Reinhard 1:13.68

Herren allgemein

1. Chucholowski Julian 0:49.54

2. Wild Benjamin 0:51.64

3. Dondl Jakob 0:53.54

4. Wild Stefan 1:04.11

Jugend männlich

1. Eberl Maxi 0:54.25

2. Pleyl Thomas 0:58.71

3. Stocker Johannes 1:06.85

Snowboard

1. Wild Stefan 1:16.51 Snowboardmeister

2. Chucholowski Julian 1:20.60

 


Kombinationswertung Langlauf und Riesentorlauf

Berechnung: Zeit : Best Zeit. Quotient : Punkte :

LL : RS : LL: RS : LL: RS : Q1+Q2 :

Kinder weiblich:

1. Greiner Miriam 2309 92,58 2309 92,58 1 1 2,0000 Kindermeisterin

Damen:

1. Praßmayer Lilli 1185 74,12 1185 72,14 1 1,0274 2,0274 Vereinsmeisterin

2. Schmitt Silvia 2453 72,14 1185 72,14 2,0700 1 3,0700

Herren:

1. Chucholowski Julian 2381 49,54 2204 49,54 1,0803 1 2,0803 Vereinsmeister

2. Dondl Jakob 2204 53,54 2204 49,54 1 1,0807 2,0807

3. Dondl Hans 2463 52,79 2204 49,54 1,1129 1,0656 2,1785

4. Glas Alfred 2262 64,48 2204 49,54 1,0263 1,3015 2,3278

5. Schmitt Gerhard 2286 68,21 2204 49,54 1,0372 1,3768 2,4140

6. Praßmayer Sepp 2603 69,73 2204 49,54 1,1810 1,4075 2,5885